Proben: Mittwochs - 18 Uhr - Schützenhaus Dudweiler Home Links Kontakt Impressum
   Termine    Über uns    Jugend    Berichte    Chronik    Repertoire
 
 

Chronik



Die Vereinsgeschichte des Musikzug 1968 Dudweiler e.V.



Die Gründung erfolgte 1968 als einfacher Fanfarenzug bei der Kulturgemeinschaft 1955 Dudweiler Pfaffenkopf.

Die Leitung wurde Karl-Heinz Brückner übertragen.
Die ersten Proben wurden in der Haschbach abgehalten.

Bis zum ersten Auftritt, der drei Wochen später erfolgte, hatte sich der Musikzug bereits auf 19 Personen vergrößert.
Nach mehreren Auftritten erlang der Fanfarenzug Ansehen und Können und machte sich bald einen guten Namen.
Eine Flut von Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Landesgrenze sind ein äußerliches Zeichen der steigenden Beliebtheit der jungen Spielleute.

Bedingt durch instrumentale Neubesetzung konnten wir nicht mehr unter dem Namen Fanfarenzug auftreten.
Es erfolgte die Umbenennung in Musikzug.Im Dezember 1982 wurde der Vorschlag unterbreitet,
eine Trennung von der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf herbeizuführen und den Musikzug als selbständigen Verein weiter zu führen.
Aus finanziellen Gründen schlug Karl-Heinz Brückner eine Trennung von der Kulturgemeinschaft vor.

Am 27. Februar 1983 erfolgte die Neugründung unter dem Namen Musikzug 1968 Dudweiler e.V..
In den Jahren von 1983 bis 1987 wurde der Musikzug Dudweiler insgesamt 5 mal Saarlandmeister in der Orchester-Klasse.
Mit einem Festkommers feierte der Musikzug 1968 Dudweiler e.V. am 04. April 1998 seinen 30. Geburtstag in Dudweiler.
Mit dem vom Musikzug 1968 betriebenen Kirmeszelt findet das 30. Vereinsjahr seinen Höhepunkt.

Auch einige Konzertreisen hat der Musikzug durchgeführt z.B. zur Teilnahme an der Steuben-Parade in New York, nach Salou, Mallorca und Bulgarien.

Zur Zeit besteht der Musikzug aus 25 aktiven Musikern und spielt auf allen Veranstaltungen.